ART-WORK/ Gemeinschaftsausstellung/ Stadtsaal Hollabrunn

ART-WORK_Josef GRAF & Manfred Drapela mit den Werken vor dem Stadtsaal HollabrunnART-WORK übernahm die Aufgabe, den Stadtsaal in Hollabrunn mit Bildern und Skulpturen auszustatten. Neun Künstler von ART-WORK werden daher ab 1. Mai 2017 ihre Werke gemeinsam im Stadtsaal Hollabrunn ausstellen. Die Arbeiten der ART-WORK – Kunstschaffenden werden dort 2 Jahre lang dem Publikum bei allen Veranstaltungen zugänglich sein. Die Stadt Hollabrunn präsentiert damit im Weinviertel ein breites Spektrum an Kunst und Design in den verschiedensten stilistischen Ausprägungen.

Seit Anfang März arbeiteten der Verantwortliche der Stadtgemeinde Hollabrunn und Initiator der Ausstellung, Helmut Schneider und Manfred Drapela (ART-WORK) an dem Projekt. Ziel ist es, den Stadtsaal Hollabrunn als das größte Veranstaltungszentrum der Region um den Aspekt “Bildende Kunst” zu erweitern. In partnerschaftlicher Zusammenarbeit erarbeitete ART-WORK ein Konzept und schlug Künstler und Werke vor, die dann in einem gemeinsamen Auswahlverfahren ausgewählt wurden. Besonderer Wert wurde auf ein möglichst weites Spektrum an Stilrichtungen der Arbeiten gelegt. Der Betrachter soll mit verschiedensten Kunstformen in unterschiedlichsten Ausprägungen konfrontiert werden. So vielschichtig, wie das Programm des Veranstaltungszentrums sollen auch die ausgestellten Arbeiten auf das Publikum wirken. Insgesamt stellen ab 1. Mai 2017 neun Künstler 40 Bilder und Skulpturen aus und geben damit einen Querschnitt des Schaffens der Künstlergruppe ART-WORK. Die Ausstellung ist bis April 2019 für die Besucher des Stadtsaales Hollabrunn zu sehen.

Wolfgang LEHNER_ART-WORK_OLD MAN1_Monotypie_51x71_fertigMaria RATZBERGER_ART-WORK_MonotypieBilder in Monotypie-Technik werden von Maria Ratzberger und Wolfgang Lehner gezeigt. Die Monotypie ist eine Bildgestaltung, die durch Auftragen der Farbe (malen und/oder Zeichnen der Druckerfarbe auf eine Glasplatte) erfolgt.  Solange die Farbe noch feucht ist, wird das Motiv mittels Handabreibung auf Papier gedruckt. Der Prozess wird eventuell mit weiteren Farben wiederholt. Diese Technik erzeugt immer Originale, die einzigartig sind!

 

Ingrid Margreiter_ART-WORK_Umarmung Acryl 60x80cmBrigitta Schweiger_ART-WORK_ Scampi_Acryl_Spachtel_40x50Ingrid Margreiter, Brigitta Schweiger und Timo Braun zeigen Arbeiten in Acryltechnik und Öl. Trotz gleicher Maltechnik entstehen Werke unterschiedlichster Ausprägungen.

Während Brigitta Schweiger im Bauhausstil und der abstrakten Malerei zu Hause ist, sind die Bilder von Ingrid Margreiter von starker Tiefe, erdigen Farben und der Mythologie geprägt.

Timo Braun_ART-WORK_junges Leben 2_Öl/Leinwand 100x100Der deutsche Maler Timo Braun zeigt landschaftliche Motive gleichermaßen, wie Abstraktes in kräftigen Rot-Orange-Tönen. Timo Braun lebt in Waldsee in der Pfalz, hat ein  Praktikum als Kunsttherapeut sowie ein Studium an der Akademie für Kunst und Design in Stuttgart absolviert und ist seit Dezember 2016 bei ART-WORK.

Alexander IMRE_ART-WORK_Toskana_40x60Wieder anders präsentiert Alexander Imre seine Arbeit. Er nennt seine Werke “Bilder zum begreifen”. Er schneidet seine Motive aus Holz und färbt die einzelnen Elemente, die dann wieder zusammengesetzt plastische Bilder ergeben. Wer seine Bilder angreift, fühlt das Werk bei geschlossenen Augen ebenso wie beim Betrachten. So können zum Beispiel auch sehbehinderte Menschen seine Bilder “sehen”.

PÖP-Peter Pölzl_ART-WORK_the-modern-treePÖP-Peter Pölzl hat sich der Digital-Art verschrieben. Seine Arbeiten entstehen am Computer und sind von intensiver Farbgebung geprägt. Peter Pölzl ist Steirer und lebt zur Zeit in Grado.

Seine Arbeiten haben bereits internationale Aufmerksamkeit erregt. Ausstellungen in GIGA Mostra di Arte Digitale in Area Cazzaniga-Merate, der Foto Digitale in der Galerie Artime – Udine und der Lynx 2015 in Triest sind einige seiner Highlights.

Kelt-Josef Graf_ART-WORK_Geist_5_Erde_LadyKELT-Josef Graf arbeitet mit Metall. Genauer: Edelstahl. Seine bevorzugten Motive sind aus der keltischen Mythologie entnommen.

Er entwirft Kunstobjekte aus Edelstahl mit keltischen Einflüssen mit dem Ziel, die Urkraft der Kelten in die Moderne zu übersetzen. Diese Anforderung an seine Arbeit ist für den Betrachter spürbar.

Franz SPITZER_ART-WORK_Frau Kirsche stellt sich vorFranz Spitzer hat sich dem Holz verschrieben. Kaum ein Ast oder Baumstumpf ist vor ihm sicher. In der Bearbeitung und Gestaltung verschiedener Hölzer, lässt er in seinen Werken die Charakteristika des Holzrohlings mit einfließen. In den realistischen Motiven finden sich häufig die weichen Rundungen des weiblichen Körpers wieder. Seinen stilisierten Frauenkörpern haucht er mit einer für ihn  typischen Ausdruckskraft Leben ein.

 

Die ART-WORK – Gruppe umfasst zur Zeit 26 Kunstschaffende und Kunsthandwerker. Die Internetplattform stellt eine Bühne zur Verfügung, die den Künstlern und ihren Arbeiten Zugang zu einem breiteren Publikum verschafft. Wichtig ist ART-WORK aber auch der Dialog zwischen den Kunstschaffenden und deren Zusammenarbeit. So arbeiten Josef Graf und Franz Spitzer bei ihren Projekten zusammen, Franz Spitzer teilt sein Atelier mit Günter Zwieb und zwischen Katharina Mavridou-Olson, Alexander Imre und Beate Drapela besteht eine enge Partnerschaft. Gemeinschaftsausstellungen wie die im Stadtsaal Hollabrunn und Events wie die Veranstaltung “Künstler bei der Arbeit” am 1. und 2. Juli in Langenlois demonstrieren die Zusammenarbeit der ART-WORK – Kunstschaffenden frei nach dem Motto: “Mehr gemeinsam, gemeinsam mehr”.

Die ART-WORK Kunstschaffenden:

  • Manfred BÖLDERL Bildhauer, Hollabrunn
  • Timo BRAUN, Maler, Waldsee in der Pfalz
  • Lorant Buttinger, Fotograf, Hollabrunn
  • Bernhard DORN, Objekte, Skulpturen, Zöbing
  • Sascha DORN, Fotograf, Zöbing
  • Beate DRAPELA, Leder- und Silberschmuckdesign, Göllersdorf
  • Manfred DRAPELA, Objekte, Göllersdorf
  • Adrian FLEISCHER, Keramikdesign, Göllersdorf
  • Fritz FLEISCHER, Keramikdesign, Göllersdorf
  • Alexander IMRE, “Bilder zum begreifen” Wien
  • KELT-Josef GRAF, Skulpturen, Stockerau
  • Marija KILIAN, Malerin, Wien
  • Alexandra KUBICA, Body and Soul, Leobendorf
  • Wolfgang LEHNER, Maler, Wien
  • Ingrid MARGREITER, Malerin, Kundl/Tirol
  • Katharina MAVRIDOU-OLSON, Glasdesign, Langenlois
  • PÖP-Peter PÖLZL, Digitalart, Grado
  • Maria RATZBERGER, Malerin, Wien
  • Siglinde ROSSMAYER – DIVOKY, Upcycling-design, Statzendorf
  • Brigitta SCHWEIGER, Malerin, Sierndorf
  • Achilleas SDOUKOS, Glasdesign, Bratislava/Prag
  • Franz SPITZER, Holzobjekte, Stockerau
  • Alexander TAMAS, Holzknoten, Heilbronn
  • Manfred TRAGUT, Fotograf, Eckartsau
  • Erwin ZECHMEISTER, Bildhauer, Hollabrunn
  • Günter ZWIEB, Krippenschnitzer, Spillern

Mehr unter ART-WORK

 

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *