Header

Neu bei ART-WORK: Anneliese DI VORA

Anneliese DI VORA_ART-WORK_Foto 160x160Anneliese DI VORA ist das neueste Mitglied der ART-WORK – Familie.
Die Malerin wurde im März 1956 im Salzburger Land geboren, ist in Annaberg im Lammertal aufgewachsen und wohne seit 2013 in Neumarkt am Wallersee. Lange schon hatte sie den Wunsch ihre Gedanken und Empfindungen in Bildern auszudrücken. Im Oktober 2009 hat es endlich geklappt und bei einem Acryl-Workshopin Mondsee wurde der Grundstein für ihre Malerei gelegt. Anneliese DI VORA fühlt sich keinerlei Regeln und Techniken  verpflichtet und präsentiere querbeet einen Mix aus Intuition, Experiment und Lebenserfahrung. Ihre Bilder sind eine erfrischende Bereicherung der ART-WORK – Galerie.

Anneliese DI VORA versucht in ihren Bildern verborgenes sichtbar zu machen. Werden und vergehen, Leben und Tod spielen eine zentrale Rolle in ihrer Arbeitsweise. Tiefgründige Strukturen, Moos, Flechten, Rinden, Verfallenes, alte Mauern und Rostiges sind ihre Lieblingsmotive, aber sie malt auch Gegenständlich. Am liebsten arbeitet die Künstlerin mit natürliche Materialien wie unterschiedliche Sande, Steinmehle, Baumaterial, Pigmente, Sumpfkalk, Kaseine, Ei-Tempera, Öl, Wachs-Mischungen und verschiedene Körnerleimen.

Seit einiger Zeit experimentiert sie auch in der Secco- Malerei.

Es war ihr sehr wichtig eine fundierte Ausbildung in der Malerei zu erlangen und sie schloss 2014 mit der Meisterklasse unter Leitung von Hr. Prof. Hannes Baier ihr 3-jähriges Kunststudium an der renommierten Leonardo Kunstakademie in Mattsee ab und besucht immer wieder Fortbildungskurse bei namhaften Künstlern.
Bisher hat sie an diversen Einzel- und Gemeinschafts-Ausstellungen in Österreich, Deutschland, Tschechien, Frankreich, Italien und Slowakei teilgenommen.

“Kreativität heißt: Erfinden, experimentieren, Risiken eingehen, Regeln brechen, Fehler machen und Spaß haben.”
(Mary Lou Cook)

Mehr über Anneliese DI VORA: hier

Slider_Anneliese DI VORA_ART-WORK

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *