Pia FUOG_ART-WORK_Header

Neu bei ART-WORK: Pia FUOG

Pia FUOG_ART-WORK_160x160Pia FUOG ist die erste Schweizerin in der Familie der ART-WORK – Kunstschaffenden. Die künstlerische Spannweite der Malerin mit dänischen Wurzeln reicht von Realistischem bis hin zu abstrakten Werken. Auf unverwechselbare Art entwickelte sie ihren eigenen, modernen Stil.

“In einem großen Teil meiner Werke widerspiegelt sich die Begeisterung für die Natur, speziell für das Element Wasser. Die Improvisation, sei es in Acryl, Öl, Kreide oder Kohle fasziniert mich zunehmend. Die abstrakten Arbeiten entstehen meist nach dem Motto «up and down» und das Werk wird erscheinen.

Ich bin in Aalborg, Dänemark, geboren und kam 1988 in die Schweiz, wo ich 1990 heiratete. Aus meiner Ehe stammen drei wundervolle Kinder. Erst malte ich auf Porzellan und dann auf Seide. In meiner Heimat gab es das Meer und hier in der Schweiz war ich zuhause in einem kleinen idyllischen Weiler mit einem Weiher samt Fröschen, Bäche mit Forellen, Wiesenblumen und Grillen. Somit unendlich viel Zeit zum Träumen oder einfach, um da zu sein. Zeichnen ist das Fach, in welchem ich brillieren kann. Was mir gefällt wird gezeichnet. Ob Meer, Seen, Landschaften, Berge, oder auch etwas Abstraktes.

Ich gehe meinen Weg als freischaffende Künstlerin. Seit eh ziehe ich es vor, durch eigene Erfahrungen zu lernen. Warum? Ich liebe es, Projekte alleine zu planen und alsdann zu realisieren. Dies kommt mir in der Malerei entgegen, weil jedes Bild eine neue Herausforderung darstellt. Gedanklich immer auf Bildsuche. Das Motiv muss mich in seinen Bann ziehen. Beim Suchen, Experimentieren und Malen verlasse ich mich auf mein Gefühl. Da sind zwei Seelen; die Lust am Gegenständlichen, fast Akribischen, aber auch der Drang nach Freiheit in Form und Farbe.

Warum male ich gerne? Vielleicht, weil ich gerne alleine bin. Da kann ich meinen Gedanken freien Lauf lassen, träumen, planen, der Frage nachgehen «Was will ich». Wie realisiere ich dies und das. Wie löse ich das Problem. Lange genug Alleinsein und Bingo, der Plan steht, mit welchem ich dies und das vollbringen kann. Dranbleiben war noch nie ein Problem für mich, denn da kann ich zubeißen und nicht mehr loslassen. Wenn es mich packt, dann nur noch das Eine. So bin ich glücklich.

Und sonst…. Am liebsten mit meiner Familie herumzigeunern. Warum? Neues sehen und erleben. Landschaften suchen und finden. Es ist auch im Wesentlichen eine Suche nach neuen Bildern. Oft sind es abgelegene Plätze, die wir suchen. Heile unberührte Natur. Dies alles finde ich in Diessenhofen und Umgebung.

Der Kreis schließt sich …. Vom Traum zur Wirklichkeit. «Art up and down creative».

Mein Lieblingsspruch: Ich Lebe was ich Male und Male was ich Lebe”.

Slider_Pia FUOG_ART-WORK

Mehr über Pia FUOG: hier

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *