Sieben ART-WORK-Kunstschaffende stellen gemeinsam aus

Beate DRAPELA, Bettina HORTENCE, Katharina MAVRIDOU-OLSON, Nada NADJ, Bettina REITNER sowie Adrian und Fritz FLEISCHER stellen ihre Arbeiten gemeinsam beim Sommerfest der Slowakisch- Österreichischen Handelskammer am 7.6.2018 in Schloss Budmerice (Slowakei) aus.

Beate und ManfredBeate DRAPELA, Silber- & Lederarbeiten

“Mich faszinieren die Kultur der Kelten und deren handwerkliche Fähigkeiten. Dies prägt auch meine Arbeiten zu einem guten Stück.

Mit einfachen Mitteln Schönes kreieren ist mein Credo”.

Mehr über Beate DRAPELA: hier

Bettina HORTENCE_ART-WORK_Bild 160x160Bettina HORTENCE, Fotografie & Holzarbeiten

“Fotografie ist einer der Schwerpunkte meiner kreativen Tätigkeit. Ich bin Autodidaktin. Mein Zugang ist eher intuitiv, kaum konzeptuell. Ich gehe am liebsten in der Natur- im Freien auf Entdeckungstour, wo ich die meisten meiner Motive finde”.

Mehr über Bettina HORTENCE: hier

Katharina Mavridou-Olson_ART-WORK_160x160Katharina MAVRIDOU-OLSON, Glasarbeiten

“Hochwertiges, buntes Glas schmelze ich zu verschiedenen Objekten aber auch Flaschen erhalten neue Formen wie Flaschenbilder, Schalen, Servierplatten oder Bäumchen welche durch Einarbeitung von Edelmetallen zu einzigartigen Objekten werden”.

Mehr über Katharina MAVRIDOU-OLSON: hier

Nada NADJ_ART-WORK_160x160_aNada NADJ, Malerei

“Meine Bilder geben mir die Chance Gefühle und meine Sicht der Dinge auszudrücken. Ich experimentiere gerne mit verschiedenen Techniken und Materialien ohne mich zu begrenzen.

Ich verwende Öl-, Acryl- und Aquarellfarben, manchmal auch gemischt – auf diese Weise kann ich ständig neue Türen für mich und meine Kunst öffnen”.

Mehr über Nada NADJ: hier

Bettina REITNER_ART-WORK_Foto 160x160Bettina REITNER, Malerei

“Ich arbeite hauptsächlich abstrakt mit Acryl und den verschiedensten Materialien: Kreiden, Steinmehle, Aschen, Sand, Wachs, Beizen, Bitumen, Lacke, Kaffee, Moorlauge, Baumaterialien, Sumpfkalk, Pigmenten, …”.
Jedes dieser Materialien hat seinen eigenen Reiz und persönlich finde ich haptische Bilder am Faszinierendsten. Teilweise sind die Werke auf Holzkörper aufgezogen, auf Platten gefertigt, gerahmte Graupappen oder der Keilrahmen steht für sich, den jeweiligen Emotionen und Vorstellungen entsprechend.

Mehr über Bettina REITNER: hier

Adrian FLEISCHER_Foto 160x160Fritz Fleischer ART-WORK_160x160Adrian & Fritz FLEISCHER, Skulpturen

Vater und Sohn arbeiten zusammen – stellen gemeinsam aus. Und doch könnten die Arbeiten unterschiedlicher nicht sein.

Gemeinsam sind sie auf der Suche. Nach neuen Formen, neuen Materialien, neuen Verarbeitungsmethoden und innovativen Lösungen.

Jede Arbeit erhält seine individuelle Ausprägung und eine kreative Einzigartigkeit.

Mehr über Adrian & Fritz FLEISCHER:

Adrian: hier
Fritz:
hier

 

 

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *