Newsheader2

Uwe H. BONGARDT – POQUITO; neue Werke bei ART-WORK

BONGARDT Uwe H_ART-WORK_Foto 160x160Der ART-WORK – Kunstschaffende Uwe H. Bongardt – POQUITO hat uns vier seiner neuen Werke zur Veröffentlichung in ART-WORK zur Verfügung gestellt.

Uwe Bongardt wohnt und  arbeitet als freier Künstler und Designer in Essen (Atelier).

Als Künstler kennt man ihn unter dem Pseudonym Poquito, sein spanischer Spitzname.

Er hat sich seit seinem Studium sehr für den Surrealismus, speziell für die Arbeiten von Salvador Dali interessiert und auch davon beeinflussen lassen. Heute neigen seine Bilder sich mehr der metaphysischen Stilrichtung hin. Seine großen Vorbilder sind neben Dali auch Caspar David Friedrich und El Greco, von denen er gerne Motivausschnitte in seine Arbeiten mit verarbeitet.

Poquito probiert sich stets neu aus und versucht verschiedene Stilrichtungen miteinander zu vermischen, denn:

                                                                 Nur wer eigene Wege geht,…

                                                                                    …kann auch eigene Spuren interlassen!

BONGARDT Uwe H_ART-WORK_v.Baum, d.b.Himmel„Das Gleichnis vom Baum, der bis  in den Himmel wachsen wollte!“

Einem ehrgeizigen jungen Baum, am Rande eines Waldes, war es zu langweilig und er beschloss,   über alle anderen Bäume hinweg, an den Wolken vorbei, bis in den Himmel, zu den Sternen zu wachsen. Er glaubte, dass das Leben dort droben viel lebenswerter sei und vergaß dabei seine Wurzeln, Äste und Blätter!

Ölfarbe auf Leinwand, Keilrahmen, ca. 60 x 60 cm, Poquito 2016-2017

 

 

BONGARDT Uwe H_ART-WORK_Wanderer über ok.„Wanderer über dem Meer der Phantasie“…
…oder die plötzliche Begegnung mit der eigenen Phantasie!

Ölfarbe auf Leinwand, ca. 60 x 80 cm mit Schattenrand, Figuren von Caspar David Friedrich, S. Dali und Poquito
UB,

Poquito,  September 2015 bis April 2016
BONGARDT Uwe H_ART-WORK_Traumwolken 1

 

 

„!Fantasía y de sueños en la nube!“ Wolkenträume und Phantasien!

Oft sehe ich den Wolken zu, wie sie am Himmel ihre Bahnen ziehen und sie sich stets und unmerklich zu neuen Formen bilden. Ich erkenne bizarre Figuren, bekannte Gesichter und ganz traumhafte Gebilde.Ich erkenne, wie sie die bunten Farben wechseln, wenn sie an der untergehenden Sonne vorbeiziehen.

Ich erkenne, wie ich zu träumen beginne.

Ölfarbe auf Leinwand, Keilrahmen ca. 50 x 60 cm Poquito 2017

Dieses Bild war bei Artbox-Projects 2018 in New York auf dem großen Screen zu sehen.

 

 

BONGARDT Uwe H_ART-WORK_Logisch Phantasie 1„! El pensamiento Lógico daña la imaginacion!“
Logisches Denken schadet der Phantasie!

Ölfarbe auf Leinwand,  Keilrahmen ca. 60 x 60 cm Poquito 2018

Dieses Bild ist nominiert für den Palm Art Award 2018

 

 

Mehr über Uwe H. BONGARDT – POQUITO: hier

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *